Neue Vorstandsprecherin für den Jugendrat

Abrafi Owusu Sekyere (kg) Der Jugendrat hat am 13. Juni 2022 einen neuen Vorstand gewählt, wir von Kanello hatten das Glück eine der drei neuen Mitglieder zu interviewen:

Abrafi Owusu Sekyere ist siebzehn Jahre alt und sehr engagiert im Jugendrat. Sie geht auf das Schiller Gymnasium und macht dieses Jahr ihr Abitur. Hier beschreibt sie was sie antreibt.

Abrafi:

Mir geht es sehr gut, danke.

Abrafi: Ich hatte schon immer ein sehr großes politisches Interesse, deswegen habe ich mich auch schon in meiner Schule engagiert durch die Schülervertretung zum Beispiel. Aber das reichte mir noch nicht, ich habe nach etwas außerhalb der Schule gesucht. Durch den Brief, den wir alle erhalten haben, erfuhr ich von dem Jugendrat und es schien perfekt geeignet. Ich habe mich also zur Wahl aufstellen lassen und bin auch gewählt worden.Er gefällt mir sehr gut, besonders die anderen Jugendratsmitglieder machen es zu einem besonderen Erlebnis.

Abrafi:

Inspiriert durch den vorherigen Vorstand, wollte auch ich diesen Schritt gehen. Ich habe nach neuen Herausforderungen gesucht.Der Vorstand leitet und bereitet die Sitzungen vor. Bearbeitet Anfragen an den Jugendrat und repräsentiert diesen gleichzeitig.

Abrafi:

Wir haben zwar die Initiative ergriffen uns zu engagieren, das unterscheidet uns aber glücklicherweise nicht stark von unserer ja generell sehr politisch engagierten Generation.Ich finde, man könnte die Arbeit im Jugendrat fast schon als Hobby werten, natürlich ist sie zeitintensiv, aber es lässt sich machen.

Abrafi:

Ich hab vor weiter politisch zu arbeiten, beim Studium bin ich mir noch nicht ganz sicher, möchte danach aber definitiv einer Partei beitreten. Im Jugendrat haben wir vor eine Bildungsfahrt nach Berlin zu machen, in der wir mit Abgeordneten reden und als Team enger zusammen wachsen. Außerdem bearbeiten wir gerade einen Antrag auf kostenlose Hygieneartikel für Menstruierende.

Abrafi:

Ja für alle die außerhalb der Schule politisch aktiv sein wollen definitiv, denn durch den Jugendrat erlebt man Politik ganz anders!


Kanello: Alles klar, vielen Dank für das Gespräch!

Abrafi: Ich danke auch!