Coronapandemie

Corona – Noch Thema auf dem Schulhof?

(sa) Kanello hat in der Vergangenheit bereits über das Coronavirus und seinen Effekt auf Jugendliche berichtet. Heute möchten wir uns damit beschäftigen, ob Corona überhaupt noch Gesprächsthema ist oder ob wir es doch bereits in unseren Alltag integriert haben.

Der Griff zur Maske vor dem Betreten eines Geschäft ist für die Mehrheit der Bevölkerung mittlerweile wahrscheinlich mehr als normal. Genauso das Abstandhalten. Doch sind wir uns dem überhaupt noch bewusst?

weiterlesen >>
© Vejaa-depositphotos.com

Impfen gegen Covid-19: Ja, nein, unbedingt, warum, wie, wo?

(ih) Wo man hinschaut, gibt es derzeit Aufrufe, sich gegen Covid-19/Corona impfen zu lassen. Es ist genug Impfstoff da, so dass sich jede*r, der will und gesund ist, impfen lassen kann…Seit August 2021 empfiehlt die Ständige Impfkommission (StiKo) auch die Imfpung für alle 12- bis 17-Jährigen. Allerdings: musst du mindestens 16 Jahre alt sein, um allein zu entscheiden, ob du geimpft werden willst oder nicht. Für die 12- bis 15-jährigen ist eine Zustimmung einer/eines Sorgeberechtigten nötig.

In Münster erhalten seit dem 23.09.2021 Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren nur noch bei beim Kinderarzt oder Hausarzt eine Impfung. Deinen Impfpass solltest du auf jeden Fall dabeihaben.

weiterlesen >>

Deine Motivation fehlt? Tipps um sie wiederzufinden

(fh) Momentan ist alles sehr schwierig, man muss mit seiner Unlust und dem inneren Schweinehund kämpfen, was für viele nicht gerade leicht ist. Durch diese Lockdown-Situation verlieren inzwischen viele die Motivation, für sich selbst was zu erreichen. Man weiß, man müsste dies oder jenes tun, aber schiebt es dann doch wieder auf.

Ich persönlich war auch in letzter Zeit sehr unmotiviert und habe versucht dir Tipps zu suchen, die mir persönlich sehr helfen. Diese Tipps benutze ich schon etwas länger, sie helfen bei den Zielen, die ich jeweils erreichen möchte, zum Beispiel beim Sport treiben, Lernen usw.

weiterlesen >>
Jugendliche im Sonnenuntergang
© Joseph Redfield - pixabay.com

„Ich bin keine Heulsuse!“ -Jugendliche in der Pandemie

(sa) Jugendliche und die Coronapandemie - ein wahrscheinlich endlos großes Thema, welches unserer Meinung nach noch nicht genug behandelt wurde.

Wir Teenager haben es aktuell schon nicht leicht. So müssen wir seit Monaten auf Partys, Geburtstagsfeiern, Urlaube und Co. verzichten und jammern von Allen trotzdem am wenigsten. Ich habe vor kurzem den Satz gehört: „Ihr Jugendlichen seit mitunter am härtesten von der Pandemie betroffen, aber trotzdem seid ihr die Vernünftigsten und Tapfersten.“ Diese Worte gingen mir lange durch den Kopf und ich entschied mich, diese etwas zu thematisieren.

weiterlesen >>

"Was für Corona?"

(sa) Bestimmt hat jeder von euch schon einmal von den sogenannten „Corona-Leugnern“ gehört. In diesem Post berichte ich euch von meinen Erfahrungen, die ich in verschiedensten Social Media Gruppen von Corona-Gegnern gemacht habe. Außerdem möchte ich euch Tipps geben, wie ihr eine gewisse Distanz zu Verschwörungstheorien halten könnt.

weiterlesen >>
Slagline - Balanceakt
© bolina - depositphotos.com

Offene Jugendarbeit - Ein Balanceakt in Coronazeiten?

(mb) Jeder ist mit der Corona-Krise und den mit ihr einhergehenden Einschränkungen anders umgegangen. Mehr Zeit mit der Familie, ein lockerer (Heim-)Arbeitsplatz oder die Vorfreude auf das Wiedersehen mit Freunden. Es gab viele Themen, die uns beschäftigt und eingeschränkt haben und doch konnte man der neugewonnenen Zeit auch Positives abgewinnen.

Dies ist auch dem Team des Jugendzentrums im Paul-Gerhard-Hauses [PG] gelungen! Als Jugendeinrichtung wird hier soziales Miteinander ganz groß geschrieben. Nur durften persönliche Kontakte in dieser Zeit leider nicht auf gewohnte Weise geführt und geknüpft werden... Wie ist das PG damit umgegangen? Wie wurde weiterhin geholfen? Und vor allem: Was gab es Gutes an der Krise?

Gert Herrera der als ein Leiter des PG alles mitverfolgt hat, konnte uns freundlicherweise Auskunft geben.

weiterlesen >>

Jugendzentren und -treffs in Münster wieder geöffnet?

(mb) Das rigide Kontaktverbot und der Lockdown fast aller Einrichtungen sind überstanden, doch die aktuell geltenden Corona-Maßnahmen geben unserem Sozialleben noch strenge Grenzen. Umso besser, dass ab 18. Mai 2020 viele Jugendzentren wie beispielsweise das PG oder das jib ihre Türen wieder öffnen wollen. Die genauen Termine werden mit Absprache des Jugendamts festgelegt und strenge Vorschriften sind nach wie vor das Gebot der Stunde.

weiterlesen >>
© Free-Photos auf Pixabay.de

Kopf hoch & los: Wie du die Corona-Zeit für dich nutzen kannst

(tr) Und plötzlich steht die Welt still. Corona hat die Zeit mal eben für mehr als nur ein Hundertstel angehalten und so ziemlich alle schönen Ablenkungen, denen wir uns sonst nur zu gerne widmen gleich mit. Keine Schule, kein Treffen mit Freunden, kein Sportverein, kein Fitnessstudio. Wir sitzen zuhause und müssen unsere Welt erstmal ganz neu ordnen. Das kann einen schon mal ziemlich überfordern...

weiterlesen >>
© Hank Williams auf Pixabay.de

Maskenpflicht - Was muss ich wissen?

(tr) Jetzt ist es also so weit: Ab Montag, dem 27. April 2020 gilt in NRW in vielen Bereichen eine so genannte Maskenpflicht. Ziel ist es, an allen Orten, an denen der Sicherhheitsabstand von 1,5 Metern nicht immer oder nur schwer eingehalten werden kann, die Ansteckungsgefahr zu verringern.

weiterlesen >>
© Wokandapix auf Pixabay.de

Zurück in die Schule - Was muss ich wissen?

(tr) Ab 04. Mai 2020 gehen die Schulen wieder los aaaber doch irgendwie nicht für alle? Wann für dich die Schulglocken wieder läuten, was in der Schule anders wird und welche Regelungen du dabei einhalten kannst haben wir in diesem Artikel für dich zusammengefasst.

weiterlesen >>
© mpalis - depositphotos.com

Hilfe, wochenlang schulfrei – Was kann ich machen und worauf muss ich achten?

(tr) Die unglaublich schnelle Verbreitung des neuartigen Corona-Virus hat uns zwar die Osterferien um einige Wochen verlängert, gleichzeitig sind jetzt aber auch Schwimmbäder, Kinos, Restaurants und Cafés geschlossen. Und soziale Kontakte sollen auch auf ein Minimum reduziert werden. Was also fängt man nun mit seiner ganzen Freizeit an? Wir zeigen dir was in Corona-Zeiten gerade gar nicht geht und wie du deine Freizeit sinnvoll nutzen kannst.

weiterlesen >>
© niphon - depositphotos.com

Corona - Was muss ich wissen?

Egal ob im Fernsehen, im Radio, auf Social Media oder im realen Leben, an einem Thema kommt momentan keiner vorbei: Dem Corona-Virus. Das Virus hat sich in Deutschland soweit verbreitet, dass alle Veranstaltungen abgesagt, die Schulen geschlossen wurden und auch das Treffen im Café, im Kino oder im Schwimmbad nicht mehr möglich ist. Deshalb wird es dringend Zeit, sich das neueartige Virus mal genauer anzuschauen, um zu verstehen, warum diese Maßnahmen überhaupt nötig sind und wie ich mich, wie auch andere am besten schützen kann. Wir haben für euch eine Übersicht mit den wichtigsten Informationen zusammengestellt.

weiterlesen >>