bis18 Angebot für Mädchen* kostenloses Angebot Schweigepflicht gesichtert

Mädchenhaus mia

Das Mädchenhaus mia besteht aus zwei Gruppen. Es bietet dir einmal die Möglichkeit, in einer Wohngruppe zu wohnen, wenn es zu Hause nicht mehr geht. Dabei unterstützt man dich auch bei der Bewältigung des Alltags. Außerdem kannst du dich an diese Einrichtung wenden, wenn du um eine Inobhutnahme bitten möchtest. In diesem Fall bietet man dir Schutz und Unterstützung bei der Klärung weiterer Perspektiven. 

 

Gibt es Zugangsvoraussetzungen: Ja
Wenn ja, welche? für Mädchen von 12 bis 18 Jahren

Sprachen: Deutsch, Englisch

Dolmetscher_in möglich: Nach Absprache

Terminvereinbarung nötig? Nein

Begleitung durch eine Vertrauensperson nötig oder möglich? Ja , es ist aber keine Vorraussetzung

Kann das Angebot anonym besucht/wahrgenommen werden? Ja, Anonymität möglich
Eine Inkognito-Unterbringung ist möglich, wenn die Situation es erfordert. das heißt keiner außer dem Jugendamt erfährt, dass du im mia bist. Eine Inkognito-Unterbringung ist ausschließlich in der Inobhutnahme möglich.

Öffnungszeiten

Rund um die Uhr telefonisch erreichbar!