Angebote für Jugendliche ab 14 JahreAngebot bis 21 JahreGeschlecht egalkostenloses Angebotbarrierefreier ZugangSchweigepflicht gesichtert

Caritas Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe steht dir beratend zur Seite, wenn du einer Straftat beschuldigt wirst. Dieses Angebot kannst du annehmen, sobald du strafrechtlich belangt wirst und zum Tatzeitpunkt mindestens 14 Jahre alt bist. Das Angebot richtet sich an Jugendliche von 14-21 Jahren, sobald ein Ermittlungsverfahren anhängig ist.

Angebote für Jugendliche

Die Mitarbeiter der Jugendgerichtshilfe bieten eine Begleitung an und stehen dem Jugendlichen in dem gesamten Zeitraum zur Seite. Sie erstellen für das Gericht einen Bericht über den Jugendlichen/Heranwachsenden und seine persönliche, schulische oder berufliche Situation. Ebenfalls stellen sie den erzieherischen Bedarf fest und sind Prozessbeteiligte in den Gerichtsverfahren.

Bei Heranwachsenden nehmen die Mitarbeiter Stellung dazu, ob der Heranwachsende nach Jugend- oder allgemeinen Strafrecht behandelt werden soll. Die Jugendgerichtshilfe nimmt Einfluss auf den weiteren Gang eines Verfahrens und organisiert und kontrolliert die gerichtlich angeordneten pädagogischen Maßnahmen.

 

Gibt es Zugangsvoraussetzungen: Ja
Wenn ja, welche? Wenn du einer Straftat beschuldigt wirst

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

Dolmetscher_in möglich: Ja

Terminvereinbarung nötig? Ja

Begleitung durch eine Vertrauensperson nötig oder möglich? Ja

Kann das Angebot anonym besucht/wahrgenommen werden? Nein, keine Anonymität möglich

 

Ansprechpersonen

Iris-Annabell Maclean
Heike Mols
Sven Kahn
Wolfgang Silwedel

Öffnungszeiten

Mo. - Fr. 09:00 - 17:00 Uhr

Verwendung von Cookies:

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.