Lifestylethemen

© erika8213-depositphotos.com

Abi(ball) - Aber wie?

(eh) Immer heißt es „Abitur und dann?“, aber bevor es soweit kommt, stehen erstmal die Abi-Feierlichkeiten an. Was ihr bei der Planung beachten solltet, erfahrt ihr hier.

Das Abitur in der Tasche und auf in die große weite Welt? Ganz so funktioniert das in den meisten Fällen leider nicht. Hier bei Kanello haben wir uns schon häufiger mit Zukunftsplanung beschäftigt. Bevor man sich aber in das „Erwachsenenleben“ stürzen kann, muss das bestandene Abitur traditionell mit der ganzen Stufe gebührend gefeiert werden. So eine Feier zu organisieren ist nicht ganz einfach und vor allem nicht ganz billig. Damit alles glattläuft, ist es also besser, sich frühzeitig zu informieren.

weiterlesen >>
Junger Mensch mit Kapuze und Kopfhörern
© gefuehle-fetzen.net

GeFühle fetzen

Triggerwarnung! In diesem Artikel geht es um psychische Gesundheit und schwierige Themen, die Betroffene eventuell belasten könnten.

(sa) „Du willst herausfinden, was mit dir los ist [oder] einfach mal reinlesen“.  Viele Jugendliche und junge Erwachsene tun sich schwer damit, ihre Gefühle und Emotionen zu verstehen und suchen Hilfe im Internet.

Bei einer Recherche stießen wir auf die Website gefuehle-fetzen.net und wurden neugierig, sodass wir uns näher mit ihr befasst haben.

weiterlesen >>
Junger Mensch mit Zigarette in der Hand
© axentevlad-depositphotos.com

„Haste mal ne Kippe?“

(sa) Wieviele Jugendliche rauchen, was ihre Gründe dafür sind und was Corona und die Stadt Münster damit zu tun haben erfahrt ihr in diesem Artikel.

Im Jahr 2001 lag die Raucherquote bei Jugendlichen zwischen 12 und 25 Jahren bei 27,5 %, doch bereits 2014 sank die Zahl auf 9,7 %. Seitdem geben immer weniger Jugendliche an, zu rauchen und so ergab eine Studie aus dem Jahr 2021, dass „nur noch“ 6,1 % aller Jugendlichen zur Zigarette greifen. So wenige Jugendliche wie aktuell haben noch nie nicht geraucht. Aber auch der Anteil an Teenagern, die das Rauchen noch nie getestet haben, liegt recht weit oben. So gaben im Jahr 2021 knapp 83% an, noch nie in ihrem Leben an einer Zigarette gezogen zu haben. 

weiterlesen >>
Junger Mensch auf der Waage mit einer Schüssel in der hand in der ein Zentimetermass wie Spagettis liegen
© Maksymiv-Depositphotos.com

Essstörungen – Was ist das?

(mv) Wer kennt es nicht? Man schaut sich im Spiegel an und ist mit sich selbst unzufrieden. Man empfindet sich als dick oder nicht gut bzw. perfekt genug für andere Menschen. Vor allem für uns Teenager ist es wichtig, wie man rüberkommt und wie die anderen einen wahrnehmen. Man will cool und gut aussehen. So kommt es dazu, dass man sich immer mehr mit den heutigen Modetrends beschäftigt. Man sieht immer mehr Werbungen mit Models die perfekt aussehen, sei es auf der Straße, in den Läden oder auch im Internet (auf den Plattformen, wie z.B. Instagram, TikTok).

weiterlesen >>
Schreibtisch voller Bücher und Lernheft
© M.Hendler

„Wir bekommen viel zu viele Hausaufgaben auf!"

(mh) Das hast Du bestimmt auch schon mal gedacht. Und als ich mich mal wieder darüber beschwert habe, ist es zu diesem Artikel gekommen. Mein Jammern wurde nicht, wie so oft, mit einem Augenverdrehen abgetan - ganz im Gegenteil unsere Beschwerden haben ihre Berechtigung, denn, auch wenn es manchmal, wie pure Faulheit wirkt, kann doch mehr dahinter stecken, als man auf den ersten Blick sieht.

weiterlesen >>
Feiernde Abiturient*innen
© lolik4ever - depositphotos.com

Abiball? Nur mit gefüllter Stufenkasse!

(ni) Bei vielen einigen sich die Schulzeit inzwischen dem Ende zu und auch wenn eure Stufe viele kreative Ideen und Wünsche für den Abiball, den letzten Schultag oder die Mottowoche hat, gibt es ein Thema, das oft vergessen wird: die Finanzierung. Denn die Kosten dafür sind oft viel höher, als erwartet. Dies wirft die Frage auf: wer zahlt dafür? 

weiterlesen >>
© O. Burrichter

Fridays for Future Münster

(ob) „Why should I be studying for a future that soon may be no more, when no one is doing anything to save that future?“ Greta Thunberg ist 18 Jahre alt und Gründerin der weltweiten Aktion Fridays for Future. Seit 2018 geht die Schwedin freitags auf die Straße, anstatt in die Schule zu gehen. Inzwischen haben sich tausende von Schüler*innen und Student*innen ihr angeschlossen. Vor Corona protestierten sie überall wie auch in Münster jeden Freitag, ließen dafür die Schule ausfallen. Mittlerweile findet in Münster nur noch ein Streik pro Monat statt, am besten besucht war vermutlich der Streik am 24.09.21, ein paar Tage vor der Bundestagswahl. Ca. 14.000 Menschen waren damals gekommen, liefen vom Hauptbahnhof in Münster bis zum Schloss. Aber woher weiß man, wann der nächste Streik stattfindet und wie findet man sonst noch Informationen zu Fridays for Future Münster?

weiterlesen >>
Teenager halten Hände
© dpp2012-depositphotos.com

Generation Beziehungsunfähig?

(sa) „Ihr seid doch alle auf nichts festes mehr aus!“ Diese oder ähnliche Aussagen hat der ein oder andere mit Sicherheit schon mal gehört. Besonders die ältere Generation scheint von Dingen wie „Freundschaft plus“ total geschockt zu sein. Doch ist die heutige Jugend tatsächlich so unfähig, sich zu binden? Ist es die Angst, die Kontrolle abzugeben oder sich einer Person zu öffnen? Oder ist dieses ganze Gerede von Beziehungsunfähigkeit bloß übertrieben?

weiterlesen >>
© rawpixel

Gründen für Jugendliche – ein No Go?

(ni) „Fast zwei Drittel der 16 bis 25-Jährigen (wollen) gerne ein Unternehmen gründen, wissen aber nicht wie“. Das lässt sich auf der Website von Startupteens finden. Doch stimmt das wirklich? Und wenn ja, warum?

So habe ich mich 2021 selbst dazu entschlossen bei dem Businessplan Wettbewerb von Startupteens mitzumachen. Alles fing an, als unsere Schule uns einen Workshop mit dem Namen „Youngstars– Gründergeist“ empfiehl und ich dachte: Gründen kann ich zwar nicht, aber ich will trotzdem mal reinschnuppern.

weiterlesen >>
T-Shirts auf einer Kleiderstange
© riderfoot - depositphotos.com

Kleiderkammern- Nur was für Arme?

(pk) Allein die Kleiderkammern des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) versorgen ingesamt annähernd 2 Millionen Menschen bundesweit. Pro Jahr werden ca. 12 Millionen Kleidungsstücke kostenlos oder für wenig Geld and Bedürftige gegeben. Aber - Sind die Kleiderkammern nur etwas für Arme? Wie spendet man etwas dahin? Und was gibt es dort überhaupt?

weiterlesen >>

Jugendliche und Bücher - passt das noch zusammen?

(eh) Wie viele von euch lesen eigentlich regelmäßig? Zugegebenermaßen eine ungewöhnliche Frage, um einen Artikel zu beginnen, aber genau darum geht es hier. Um das Lesen. Genauer gesagt, um das Leseverhalten der Jugend. Lass uns ein paar Fakten anschauen und hören, was der Inhaber der Münsterschen Buchhandlung „Schatzinsel“ in einem Experteninterview dazu meint.

weiterlesen >>
Vielfachglück in Münster. Foto: © P. Kuhn

Second-Hand-Läden: Wie, Wo, Was?

(pk) Münster ist eine belebte Stadt mit vielen Möglichkeiten zum Einkaufen. Aber gibt es womöglich auch eine günstige, nachhaltige Variante zum Beispiel für Jugendliche? Und was bedeutet dieses „Second Hand“ überhaupt?

weiterlesen >>
© P. Kuhn

Komplett verpackungsfrei einkaufen - Geht das überhaupt?

(pk) Das habe ich mich auch gefragt und habe deswegen den Laden „Natürlich Unverpackt“ in Münsters Innenstadt besucht. In jenem Laden kann man Lebensmittel und Kosmetikartikel für den Alltag ohne Verpackung kaufen. Aber - lohnt sich das überhaupt? Und wie umweltfreundlich ist das Ganze?

weiterlesen >>
Jugendliche tanzen in einer Disco
© chagin - depositphotos.com

Sorry! Einlass erst ab 18

(sa) Für viele Teenager ist die Jugend da, um Party zu machen, neue Leute kennenzulernen und einfach mal von Zuhause wegzukommen, doch was, wenn man gar nicht die Möglichkeit hat, irgendwo hinzugehen?

Eine unserer Jugendredakteurinnen befindet sich aktuell selbst in so einem Dilemma. „Ich möchte eigentlich unbedingt mit meinen Freunden in die Diskothek, aber die lassen uns nicht rein“, sagt die 16-jährige.Wir haben mehrere bekannte, aber auch unbekannte Clubs/Diskotheken in Münster angeschrieben und präzise gefragt, ob man auch schon ab 16 Jahren rein kommt.

Spoiler: Wir waren vom Ergebnis doch ein wenig schockiert…

weiterlesen >>

Bundestagswahl 2021 - Wen interessiert es? Was ist wichtig?

(eh) Am 26. September 2021 ist es so weit: die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag findet statt. Einige fragen sich jetzt vielleicht, wozu das alles gut sein soll; mit unter 18 darf man ja sowieso nicht wählen. Wir dürfen unsere Stimme zwar noch nicht auf dem Wahlzettel abgeben, aber die Wahl ist auch für uns Jugendliche von großer Bedeutung. Am 26.09.21 entscheidet sich, wie es in den nächsten vier Jahren in der Bundesrepublik weitergehen soll. Wie wir alle „fit“ für die Zukunft gemacht werden, wie mit Themen wie der Digitalisierung oder E-Mobilität umgegangen werden soll, wie ein „normales“ Leben mit dem Coronavirus gestaltet werden kann. Das alles sind Fragen, die uns alle etwas angehen. Auch ohne gültige Wahlstimme können wir uns informieren und uns eine eigene Meinung bilden.

weiterlesen >>