© Freiwilligenagentur Münster

Freiwilligentag 2020: 18. und 19. September

(mb) An alle Jugendlichen, die etwas Gutes tun wollen, hier ist eure Chance! Am 18. und 19. September ziehen tatkräftige Teams durch die Stadt und engagieren sich für eine gute Sache. Sie gehen auf Zoobesuch mit Senioren, helfen Geflüchteten die Kunst des Fahrradfahrens in einer Großstadt zu meistern oder bringen unser Stadtbild mal wieder zum Glänzen. Kurz: ein positives Zeichen setzen. Die Frage ist nur, bist du dabei?

Anpacken, Neues samt Mitmenschen schaffen und erleben, wie viel Spaß ehrenamtliches Engagement macht ist eine sehr erfüllende Sache. Daher laden viele soziale und Umwelt-Organisationen an zwei Tagen Münsteraner/innen ein, es selbst zu erleben und gleichgesinnte Menschen zu treffen. Du kannst dich an einem der vielen Projekte beteiligen. Dabei geht dein Einsatz oft nur über ein paar Stunden, macht aber vielleicht Lust auf mehr.

Freiwilligengruppe. © rawpixel.comDer Freiwilligentag ist eine super Möglichkeit, um gemeinnützige Organisation näher kennenzulernen. Vor allem als Schüler kann man hier die ersten Erfahrungen sammeln und einfach mal nachfragen wie das alles denn funktioniert. Vielleicht kannst du auch die Projektleiterin, Nicole Lau kennenlernen, die dir bei interessierten Fragen gerne weiterhilft.

Neben Stolpersteine putzen, Infonachmittagen für herzkranke Kinder oder einem gemütlichen Grillnachmittag findest du eine lange Liste mit allen Projekten des Frewiligentag 2020 auf der Homepage der Freiwilligen Agentur Münster.