© piotr_marcinski - Depositphotos.com
© piotr_marcinski - Depositphotos.com

Schulden

Du hast dir Geld von deinen Eltern geliehen und kannst es ihnen nicht zurückzahlen? Du hast dich übernommen beim Shoppen und mehr gekauft als du dir leisten konntest? Du sitzt in der Schuldenfalle! Aber es gibt einen Weg hinaus. Welcher das ist und Antworten auf viele deiner Schulden-Fragen kannst du hier in dieser Rubrik finden.

Das Wort Schulden ist in unserer Gesellschaft sehr negativ belastet. Wenn du Schulden hast, dann trägst du - wie es schon das Wort sagt - wahrscheinlich auch die Schuld daran. Es ist dann auch an dir, diese Schulden wieder zu begleichen. Rechnungen und Mahnungen zu zahlen kann aber schwierig werden, wenn das Einkommen zu gering ist oder gar komplett fehlt. Schon wenn du dir Geld bei deinen Eltern, Freunden oder Verwandten leihst, kann von Schulden gesprochen werden. Vor allem aber sind es Schulden, wenn man sich bei den Banken Geld in Form von Krediten leiht und sich in einem Geschäft Sachen kauft, die man sich sonst nicht hätte leisten können - also auf Pump kauft.

Beim Thema Schulden stößt man früher oder später auch auf das Wort Überschuldung. Von einer Überschuldung wird gesprochen, wenn es dir nicht möglich ist, die Schulden zu begleichen, auch nicht durch Ratenzahlung, also Schritt für Schritt.

Um aus den Schulden wieder rauszukommen, gibt es unterschiedliche Wege, die dir Schuldner-Beratungsstellen aufzeigen können. Auch in Münster.