Verwendung von Cookies: Um diese Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

© photography33 - Depositphotos.com
© photography33 - Depositphotos.com

Mentoren-Programme

Jeder kennt es: Stress in der Schule oder Ausbildung. Vielleicht überlegst du sogar, alles hinzuschmeißen? Dein Schulabschluss rückt immer näher und du weißt noch nicht, was du beruflich machen möchtest? Du bist dir unsicher, wie man eine gute Bewerbung schreibt? Manchmal können da ein kleiner Ratschlag und ein paar Insider-Tipps schon Gold wert sein. Aber wen kann man da fragen? Zum Beispiel deinen Mentor!

Wer sind die Mentoren?
Dein Mentor ist ein Erwachsener, der dir persönlich zur Seite gestellt wird, dich in allen Fragen rund um Schule und Ausbildung beraten kann und bei Schwierigkeiten unterstützt. Die Mentoren sind ehrenamtlich tätige Erwachsene aus Münster, die schon viel Berufs- und Lebenserfahrungen sammeln konnten und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.


Wie sieht das Mentoren-Programm aus?
Wenn du noch zur Schule gehst, kann dein Mentor dich bei deiner Berufswahl und bei der Vorbereitung auf eine Bewerbung, aber auch bei schulischen Schwierigkeiten unterstützen und dir Tipps geben. Auch wenn du schon eine Ausbildung aufgenommen hast, aber es Stress im Betrieb oder der Berufsschule gibt und du vielleicht sogar überlegst, deine Ausbildung abzubrechen, kannst du dich an deinen Mentor wenden, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht und dir dabei helfen kann, eine Lösung zu finden.
Ihr vereinbart gemeinsam, wo und zu welchen Zeiten ihr euch treffen werdet und welche Ziele ihr gemeinsam erreichen möchtet. Und das Beste daran: Die Unterstützung ist für dich kostenlos und die Mentoren unterliegen der Schweigepflicht, das heißt, sie behandeln alle deine Anliegen und Fragen vertraulich und du kannst ihnen alles erzählen, was dich bewegt.
Und wie findet man so jemanden? Ganz einfach, hier!