Polizei/Straftaten

Hast du gegen ein Gesetz verstoßen und Ärger mit der Polizei? Warst du bei einer Straftat anwesend, hast du sie gar selbst begangen oder wurdest Opfer einer Straftat? Dann kannst du Unterstützung und nötige Informationen für deine Situation hier erfahren. Du bist auch jetzt nicht allein.

Körperverletzung, Sachbeschädigung und Raubstraftaten sind typische Straftaten, die von Jugendlichen in Deutschland ausgeübt werden und dazu führen, dass eine Anzeige gegen sie aufgegeben wird. In Deutschland ist man bereits mit 14 Jahren strafmündig und damit auch alt genug, um vor Gericht zu einer Strafe verurteilt zu werden. Diese Strafen sind nicht so stark wie bei einem Erwachsenen. Sie zielen eher darauf, dass du beispielsweise durch gemeinnützige Arbeitsstunden lernen sollst, dass sich Straftaten nicht lohnen und immer Konsequenzen mit sich ziehen. Besteht jedoch eine besonders schwerwiegende Straftat wie Mord oder sich wiederholende Straftaten wie das Klauen von Fahrrädern, dann kann auch eine Gefängisstrafe im Jugendgefängnis zwischen sechs Monaten und der Höchststrafe von zehn Jahren verhängt werden.

Die Polizei

Die Polizei in Deutschland hat viele Aufgaben zu erledigen, deshalb teilt sie sich in verschiedene Fachbereiche auf. Bei Delikten wie Körperverletzung oder bei einem Unfall kommen die Polizisten der Schutzpolizei. Sie sind diejenigen, die auf der Straße Streife fahren, um für unsere Sicherheit zu sorgen. Bestehen schwerwiegende Delikte wie Mord, kommt die Kriminalpolizei zum Einsatz. Dies sind Beamten mit einer speziellen Ausbildung. Sie ermitteln, um einen Täter zu finden oder einen Tathergang nachzuvollziehen. Es gibt noch einige andere Arten von Polizisten, die du auf der Internetseite der Polizei finden kannst.

Straftaten

Was ist überhaupt eine Straftat? Ganz allegemein: Eine Straftat liegt dann vor, wenn gegen das Gesetz gehandelt wurde. Genaueres findest du im Strafgesetzbuch. Hier wird beschrieben, was in Deutschland eine Straftat ist und wie diese bestraft wird. In einem Verfahren nach einer Straftat werden drei Merkmale geprüft, die eine wichtige Rolle spielen: der Tatbestand, die Rechtswidrigkeit und die Schuld. Sind diese Merkmale erfüllt, steht es dem Gericht zu, eine Strafe im Rahmen der Mindest- und Höchststrafe auszusprechen.

Verwendung von Cookies:

Wir benutzen lediglich technisch notwenige Sessioncookies, ohne diese könnten wir unsere Homepage sonst nur mit unsicheren Einstellungen betreiben.