Verwendung von Cookies: Um diese Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu.

© natulrich Depositphotos.com
© natulrich Depositphotos.com

Hochbegabung

Es fällt dir im Unterricht oft schwer dich zu konzentrieren? Andere können oft nicht nachvollziehen, was für dich völlig klar ist und halten dich deswegen für komisch? Deine Schulnoten waren in den ersten Klassen oft sehr gut, wurden dann aber immer schlechter?

Das kann viele unterschiedliche Gründe haben, einer von diesen möglichen Gründen ist das du Hochbegabt bist. Als Hochbegabt gilt man, wenn man einen IQ von 130 hat. Das trifft auf gerade mal 2% aller Menschen zu.

Einen höheren IQ als 98% der Menschen zu haben klingt doch erst mal super, aber oft wird eine Hochbegabung eher als Fluch wahrgenommen denn als Segen, vor allem, wenn diese nicht erkannt und entsprechend gefördert wird. Denn auch wenn es erstmal komisch klingt, gerade hochbegabten Kindern fällt es oft schwer in der Schule klar zu kommen.

Hochbegabte Kinder werden von ihrer Umgebung oft als anstrengend wahrgenommen. Ununterbrochene Fragen die nicht beantwortet werden können und schier unbegrenztes Interesse an Dingen die anderen völlig unwichtig sind, können dazu gehören. Auch ihre Eltern wissen oft nicht wie sie mit ihnen umgehen sollen.

In Münster gibt es unterschiedliche Angebote für Menschen mit einer Hochbegabung, dort kann man sich beraten lassen, ganzheitliche Diagnostik in Anspruch nehmen oder sich mit Menschen mit ähnlichen Erfahrungen austauschen.